Miley Cyrus wurde beklaut – sie bekam nichts mit

Erst hat sie durch die Brände in Kalifornien ihr Haus verloren, jetzt wurde Miley Cyrus auch noch bestohlen.
Unbekannte haben Miley Cyrus' Lagereinheit, die der Popstar in Kalifornien für seine Gitarren angemietet hatte, geplündert. Insgesamt wurden Instrumente im Wert von über 10.000 Dollar gestohlen.

"Dachte, ein Verwandter hätte sich was ausgeborgt"

Wie "TMZ" berichtet, soll die 26-jährige Sängerin bereits im Oktober bestohlen worden sein, nur bemerkt habe sie erst jetzt. Laut dem Klatschportal hatte sie geglaubt, dass ein Verwandter sich etwas ausgeborgt hätte.

Cyrus hat kein Zuhause mehr

Die Sängerin hat es nicht leicht, erst vergangene Woche zerstörten die Waldbrände ihr Anwesen in Kalifornien."Meine Tiere und DIE LIEBE MEINES LEBENS haben es sicher heraus geschafft & das ist alles, was im Moment zählt. Mein Haus steht nicht mehr, aber die Erinnerungen bleiben, die ich mit Familie und Freunden geteilt habe.", schrieb Cyrus auf Twitter.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.
(red)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
StarsRaub/DiebstahlMiley Cyrus

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren