Miley Cyrus besingt heulend ihren toten Fisch

2014 starb der Hund von Miley Cyrus (22), Floyd. Die Sängerin hatte sehr mit dem Verlust zu kämpfen. Klar, immerhin war der Vierbeiner jahrelang an ihrer Seite. Anfang Februar kam dann der zweite Schlag: Auch ihr Kugelfisch, Pablow, verließ diese Welt. Nun widmet die Sängerin ihm einen emotionalen Song.

 





Some of you may remember a few months ago my dear blow fish Pablow past away. I wrote this song for him...He made me so happy and I miss him everyday.... But now he is with Floyd and Melanie's sweet Sadie
Posted by on Montag, 18. Mai 2015



2014 starb der Hund von (22), Floyd. Die Sängerin hatte sehr mit dem Verlust zu kämpfen. Klar, immerhin war der Vierbeiner jahrelang an ihrer Seite. Anfang Februar kam dann der zweite Schlag: Auch ihr Kugelfisch, Pablow, verließ diese Welt. Nun widmet die Sängerin ihm einen emotionalen Song.

Um die Organisation zu bewerben veranstaltete Cyrus spontan eine "Backyard Session". Sie lud diverse Musiker ein, sang zum Beispiel mit Ariana Grande und widmete nun auch ihrem verstorbenen Kugelfisch eine Episode.

Auf Facebook teilte Miley den herzzerreißenden Abschiedssong. "Einige von euch werden sich noch daran erinnern, dass mein Kugelfisch Pablow vor einigen Monaten verstorben ist. Ich habe diesen Song für ihn geschrieben. Er hat mich so glücklich gemacht und ich vermisse ihn jeden Tag. Aber nun ist er mit Floyd zusammen."

Die 22-Jährige heult während der Performance Rotz und Wasser. Zwischendurch glaubt man gar nicht mehr, dass es eigentlich "nur" um einen Fisch geht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen