So hat Liam seine Miley im Handy eingespeichert

Bei der Hochzeit nahm Miley Cyrus den Nachnamen ihres Mannes an. In seinem Handy steht sie aber anders.
Am 23. Dezember 2018 gaben sich Miley Cyrus und Liam Hemsworth das Jawort. Nun schaute der frischgebackene Ehemann auf einen Sprung in der Morgen-Talkshow "Live With Kelly and Ryan" vorbei und sprach über seine ersten Wochen unter der Haube. Dabei offenbarte der Schauspieler unter anderem, dass seine Frau jetzt offiziell Miley Ray Hemsworth heißt.

"Sie wird natürlich immer noch als Miley Cyrus bekannt sein, aber sie hat meinen Namen angenommen, was großartig ist. Das war ehrlich gesagt, eine der besten Sachen daran. Ich habe sie nicht darum gebeten, meinen Namen anzunehmen, aber sie meinte so 'Nein, natürlich nehme ich deinen Namen an.'"

Handyeintrag erinnert an die Heirat

Ob er es seltsam finde, Miley jetzt als seine Ehefrau zu bezeichnen, wollte Moderator Ryan Seacrest dann noch wissen. "Es fühlt sich schon ein bisschen normaler an", antwortete Liam. "Ich meine, es sind jetzt erst eineinhalb Monate. Aber die ersten paar Wochen war es wirklich ungewohnt für mich, mit 'Ehefrau' und 'Ehemann'."

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Die Phase hat der 29-Jährige mittlerweile aber hinter sich. "Ich habe sie jetzt als 'Ehefrau' in meinem Telefon eingespeichert", gestand Liam Hemsworth. Unter welchem Namen er in Mileys Hands steht, verriet der Schauspieler leider nicht.



(lfd)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
PeopleStarsMiley Cyrus

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren