Miley Cyrus: Nackte Brüste für Joan Jett

Sie hat es schon wieder getan: Miley Cyrus (22) hat mit ihren nackten Brüsten Joan Jett (56) geehrt. Bei der "Rock and Roll Hall of Fame"-Veranstaltung in Cleveland im Bundesstaat Ohio trug die Sängerin ein schwarzes Top, das die Sicht auf ihren Busen freigab.

 


Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am 18. Apr 2015 um 19:14 Uhr




Sie hat es schon wieder getan: (22) hat mit ihren nackten Brüsten Joan Jett (56) geehrt. Bei der "Rock and Roll Hall of Fame"-Veranstaltung in Cleveland im Bundesstaat Ohio trug die Sängerin ein schwarzes Top, das die Sicht auf ihren Busen freigab.

Cyrus' Nippel waren mit Herzaufklebern bedeckt, auf denen die Initialen der Sängerin Jett prangten. Seine Achseln hatte der Star auch nicht rasiert. Was Mileys Meinung nach absolut wieder in Mode kommen sollte!

 



 


Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am 18. Apr 2015 um 10:53 Uhr




Auf der Bühne ehrte sie die 56-jährige Ikone mit folgenden Worten, in denen sie ein Treffen beschrieb: "Wir waren in ihrem Badezimmer und haben geraucht und geredet und das war so ein Moment im Leben, in dem ich alles aufsaugen wollte, was sie mir zu sagen hatte. Sie erzählte mir von der Zeit mit den 'Runaways' und der Musik. Für mich ist sie Superwoman. Also so, wie sie wirklich sein sollte."

 



 


am 19. Apr 2015 um 10:52 Uhr




Die Sängerin performte ebenfalls anlässlich der Zeremonie, bei der "Beatles"-Drummer Ringo Starr in den berühmten Club aufgenommen wurde. Sein Kollege Paul McCartney hatte die Ehre, seinen Freund anzukündigen und performte später mit ihm und der Band "Green Day".

Außerdem wurden noch Lou Reed, "Green Day", "The Paul Butterfield Blues Band", Bill Withers, Gitarrist Stevie Ray Vaughan, "Double Trouble" und "The "5" Royales" geehrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen