Milliarde geknackt! Wieviel Ligen für Transfers zahlen

Die Transfer-Ausgaben in der Übersicht
Die Transfer-Ausgaben in der Übersichtimago-images
Das Transfer-Fenster ist zu! Zeit für eine Billanz. Trotz der Corona-Krise wurde mehr als eine Milliarde Euro für neue Spieler ausgegeben.

Wobei die Höhe der Ausgaben der internationalen Topligen sehr unterschiedlich ist. In England wurden 1,34 Milliarden Euro in neue Spieler investiert. Das ist im Vergleich zur Vorsaison dennoch ein Rückgang, konkret um etwa 220 Millionen Euro.

Die Premier League ist die einzige Liga, in der die Milliarden-Marke geknackt wurde. In der deutschen Bundesliga belaufen sich die Ausgaben auf sparsame 321 Millionen Euro. Im Vergleich zum vergangenen Sommer ein deutliches Minus von 426 Millionen Euro.

Nirgendwo sonst gingen die Ausgabe so stark zurück wie in Deutschland. In Italien holten die Serie-A-Klubs Spieler im Wert von 747 Millionen Euro. In Frankreich wurden 424 Millionen Euro ausgegeben, in Spanien waren es 412 Millionen Euro.

England liegt damit weiterhin auf Platz eins des Ausgaben-Rankings. Deutschland fällt von Platz vier auf fünf zurück. In Spanien und Italien wurden im vergangenen Sommer übrigens noch ebenfalls mehr als eine Milliarde Euro für Transfers ausgegeben.

Der Klub mit den höchsten Ausgaben ist der FC Chelsea, der 247,2 Millionen Euro an Transfer-Ausgaben zu verzeichnen hat. Dem stehen 76 Millionen Euro Einnahmen gegenüber, bleibt ein Minus von 171,2 Millionen Euro. Auf Platz zwei folgt Manchester City (156,8 Millionen Euro Ausgaben, 61,5 Millionen Euro Einnahmen) vor dem FC Barcelona (124 Millionen Euro Ausgaben, 126,5 Millionen Euro Einnahmen).

Premier-League-Sieger Liverpool belegt den 15. Rang (79,9 Millionen Euro Ausgabe, 41,9 Millionen Euro Einnahmen), Champions-League-Sieger Bayern München ist auf Rang 20 gelistet (64 Millionen Euro Ausgaben, 22 Millionen Euro Einnahmen).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportTransferPremier LeagueDeutsche BundesligaGeld

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen