Milliarden-Rabatt für Disney & Skype

Bild: Reuters

Der Skandal um das Steuerspar-System Marke Luxemburg weitet sich aus. In neuen Geheimdokumenten werden weitere 35 Konzerne belastet - darunter Disney und Skype.

Der Skandal um das Steuerspar-System Marke Luxemburg weitet sich aus. In neuen Geheimdokumenten werden weitere 35 Konzerne belastet – darunter Disney und Skype.

So soll Disney eine Bank gegründet und mit dem Großherzogtum für Gewinne einen Steuersatz von unter einem Prozent vereinbart haben.

Auch Skype durfte laut Dokumenten seit 2005 bis zu 95 Prozent der Lizenzeinnahmen steuerfrei kassieren. Insgesamt sind bereits mehr als 380 Firmen bekannt, die (legal) die Steueroase Luxemburg nutzten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen