Millionen-Betrüger in Wien festgenommen

Am Mittwoch hat die Polizei einen mutmaßlichen russischen Millionen-Betrüger in Währing festgenommen. Interpol Moskau hatte ihn zur Fahndung ausgeschrieben.

Nach dem Ende November getätigten Aufruf zur Festnahme nahmen Polizisten den 46-Jährigen um 9 Uhr an seinem Wohnsitz in Gewahrsam. Er wurde in die Justizanstalt Josefstadt überstellt und soll nun ausgeliefert werden.

Der russische Staatsbürger war in ein Firmengeflecht, das mit Flugzeugen und Grundstücken handelt, involviert. Er soll zwischen 2007 und 2008 rund vier Millionen Euro widerrechtlich auf sein Privatkonto überwiesen haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen