Millionen-Coup: 18 Gemälde gestohlen

Die Profis kamen nachts, knackten die Haustür, wussten genau, wonach sie suchten: Blitzschnell schnitten sie 18 wertvolle Gemälde aus dem Rahmen, entkamen unerkannt! Der Millionen-Coup in Wien: Laut Bundeskriminalamt (Fall: 2688517) erbeutete eine Einbrecher-Bande bei einer gezielten Operation im September gleich 18 Meisterwerke auf einen Streich.

Die Profis kamen nachts, knackten die Haustür, wussten genau, wonach sie suchten: Blitzschnell schnitten sie 18 wertvolle Gemälde aus dem Rahmen, entkamen unerkannt!

Der Millionen-Coup in Wien: Laut Bundeskriminalamt (Fall: 2688517) erbeutete eine Einbrecher-Bande bei einer gezielten Operation im September gleich 18 Meisterwerke auf einen Streich.

Obwohl die Fahnder den Tatort bewusst verheimlichen, gehen Kunstexperten von einem reichen Privatsammler aus. Gestohlen wurden allein sieben Meisterwerke der Wiener Star-Künstlerin und Picasso- Muse Soshana (84), aber auch Ölgemälde von Kokoschka- Schüler Georg Eisler (1928– 1998),Ernst-Fuchs-Jünger Erol Denec (70),dem Bregenzer Maler RudolfWacker (1893–1939) oder dem Tiroler Künstler Hans JosefWeber-Tyrol (1874–1957).

Thomas Staisch

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen