Millionen-Dollar-Spende für Flüchtlingskinder

Das Schauspieler-Paar Sacha Baron Cohen (44) und Isla Fisher (39) haben für den guten Zweck tief in die Tasche gegriffen. Eine Million Dollar spendeten die Hollywood-Stars an die Hilfsorganisation "Save The Children" und "International Rescue Committee".

Das Schauspieler-Paar  (39) haben für den guten Zweck tief in die Tasche gegriffen. Eine Million Dollar spendeten die Hollywood-Stars an die Hilfsorganisation "Save The Children" und "International Rescue Committee". 

Vorbildlich: "Borat"-Darsteller Sacha Baron Cohen und seine Frau Isla Fisher machten sich selbst wohl das größte Weihnachtsgeschenk. Wie "Save The Children" am Sonntag mitteilte, wollen die Schauspieler mit der Hälfte der eine Million Dollar (umgerechnet zirka 910.000 Euro) ein Masern-Impf-Programm im Norden Syriens finanziell unterstützen. 

Die restlichen 500.000 Dollar sollen Familien, Frauen und Kindern in Syrien zu Gute kommen. Das Geld wird somit in Bildung, Gesundheitsvorsorge, Obdach und sanitäre Anlagen investiert.

"Indem sie uns erlauben, diese großzügige Spende für syrische Kinder öffentlich zu machen, helfen Sacha und Isla die tragischen Problem heutzutage aufzuzeigen", so der Geschäftsführer der "Save The Childen"-Organisation Justin Forsyth.  "Es sind extreme Zeiten für syrische Familien, die Bomben, Kugeln und Folter in Syrien gegenüberstehen." 

Weiters sagt Forsyth auf der Website der Hilfsorganisation: "Die Spende des Paares wird Tausende Leben retten und einige der gefährdetsten Kinder schützen. Sacha und Islas Spende ist ein großartiger Ausdruck von Menschlichkeit."

Baron Cohen ruft auch auf seiner Facebook-Seite seine Fans auf, für Flüchtlingskinder zu spenden und Unterstützung anzubieten. 

 





Please join Save the Children's Xmas Appealhttp://www.savethechildren.org/site/c.8rKLIXMGIpI4E/b.7998857/k.D075/Syria.htm
Posted by

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen