Mini-Van beim Wenden von Mercedes abgeschossen

Crash auf der Ottakringerstraße in Wien.
Crash auf der Ottakringerstraße in Wien.Bild: Leserreporter
Ein unerlaubtes Wendemanöver auf der Ottakringerstraße in Wien sorgte am Vormittag für Ärgernis. Der Mercedes-Lenker konnte nicht mehr bremsen.

Am Dienstagvormittag kam es in Wien-Ottakring zu einem Verkehrsunfall. Der Lenker eines silbernen Mini-Vans wollte mitten auf der Straße unerlaubt wenden. Dabei missachtete er die Sperrlinie in der Mitte der Fahrbahn - ein kostspieliger Fehler, wie sich herausstellen sollte.

Ein Mercedes-Lenker fuhr nämlich stadteinwärts und konnte auf das plötzliche Wendemanöver nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte in den Fiat. Der Schaden dürfte sich laut Augenzeugen nur auf das Blech beschränkt haben. Beide Unfallgegner stiegen selbstständig aus ihren Autos aus. Die Polizei war vor Ort und leistete Unterstützung beim Ausfüllen des Unfallberichts. (mz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Community

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen