Minister-Enkel droht Melanie Müller und fliegt aus Show

Der Streit zwischen Henrik und Melanie Müller eskalierte völlig.
Der Streit zwischen Henrik und Melanie Müller eskalierte völlig.Instagram/Picturedesk
Bei "Promis unter Palmen" fliegen die Fetzen. Der bereits zweite Kandidat musste während der Dreharbeiten unfreiwillig seine Sachen packen.

Was geht denn da gerade in Thailand ab? Für die Reality-Show ziehen mehrere Z-Promis in eine Villa. Das Ziel: Kennt keiner so genau. Bereits in der ersten Staffel lebte die Sendung von Streitereien und Krawallen zwischen den Teilnehmern. Allen voran Society-Lady Claudia Obert machte sich letzten Endes auch einen Namen. Und sie scheint auch der Grund zu sein, weshalb die Verantwortlichen in diesem Jahr etwas vorsichtiger sind.

Denn in der ersten Staffel sorgte ein Mobbing-Eklat rund um die 59-Jährige für Entsetzen im Netz. Obert wurde von den anderen Promis systematisch schikaniert und beleidigt. Die Kameras hielten drauf. 

Szenen vielleicht gar nicht im TV

Damit soll nun Schluss sein. Wie ernst es das Produktionsteam meint, zeigen sie mit den aktuellen Rauswürfen. Vor wenigen Tagen wurde Currywurst-Mann Christ Töpperwien nach Hause geschickt. Und zwar weil ein Streit mit Melanie Müller so heftig ausgeartet sein soll, dass man keine andere Wahl gehabt habe. Nun folgt ihm Minister-Enkel Henrik Stoltenberg.

Der "Love Island"-Schönling soll laut "Bild" auch auf Melanie Müller losgegangen sein. Und zwar mit "Drohgebärden". Was das genau bedeutet, wolle man nicht weiter kommentieren. Auch ist noch nicht klar, ob diese Szenen im Frühjahr überhaupt bei Sat1 zu sehen sein werden. Sicher ist nur: "Was dort gerade passiert, dagegen ist der Zoff im letzten Jahr ein Fliegenschiss", so ein Mitarbeiter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Sat1Melanie Müller

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen