Ministerin strahlt in Schönbrunn mit neuer Begleitung

Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) am Sommernachtskonzert mit ihrer neuen Begleitung.
Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) am Sommernachtskonzert mit ihrer neuen Begleitung.Starpix / picturedesk.com
65.000 Klassik-Fans lauschten am Donnerstag im Schlosspark Schönbrunn dem Sommernachtskonzert. Warum Karoline Edtstadler alle Blicke auf sich zog.

Traumwetter, Klassik-Feuerwerk und eine strahlende Ministerin! Donnerstagabend ging das alljährliche Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker – erstmals dirigiert vom Letten Andris Nelson – im Schlosspark Schönbrunn über die Bühne. Nach der coronabedingten Dezimierung auf 3.000 geladene Gäste im Vorjahr, waren heuer wieder 65.000 Besucher vor Ort, die sich das Open Air-Konzert nicht entgehen ließen.

Edtstadler mit sympathischer Begleitung

Eine Frau zog alle Blicke auf sich – Kanzleramtsministerin Karoline Edtstadler. Die ÖVP-Politikerin kam im floralen Cocktail-Dress an der Seite eines smarten Mannes. Um wen es sich bei dem jungen Anzugträger, dem die Ministerin die Hand liebevoll um die Taille legte, handelt? "Es war eine private Begleitperson der Ministerin", sagt ein Pressesprecher auf "Heute"-Anfrage. Über das Ausmaß der Begleitung hüllte man sich in Schweigen.

Durchklicken: Die VIP-Gäste in Schönbrunn

"Respektvolles Miteinander und Frieden"

Ausdrucksstark hingegen die Symbolik, die von den Philharmoniker in die Welt gesendet wurden: Das heimische Spitzenorchester rückte das musikalische Erbe und den Zusammenhalt Europas in den Mittelpunkt des Abends. Man stelle diesen "ganz ins Zeichen des respektvollen Miteinanders und des Friedens", unterstrich zu Beginn Philharmoniker-Vorstand Daniel Froschauer. Dabei spiegelte auch die Programmauswahl die Bedeutung der kulturellen Verbundenheit Europas. So spielte es etwa den Walzer "Abschied" des Urvaters der ukrainischen Musik, Mykola Lysenko. Bei George Enescu's "Rumänischer Rhapsodie" waren viele Besucher tief ergriffen.

Polit-Prominenz und Top-Model dabei

Diesen tollen Werken im Schlosspark Schönbrunn lauschten auch Österreichs Polit-Eliten: Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Innenminister Gerhard Karner und Martin Kocher (beide ÖVP) mit ihren Partnerinnen. Auch das schwangere Top-Model Barbara Meier genoss den lauschigen Abend mit Milliardärs-Gatten Klemens Hallmann im Schlosspark Schönbrunn. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account nico Time| Akt:
ÖsterreichPeoplePolitikSzeneKonzertKulturKaroline EdtstadlerWerner KoglerGerhard KarnerMartin Kocher

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen