Ministerin Tanner inspiziert halbnackte Männer

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte bei der Stellungskommission des Bundesheeres in Wien künftige Rekruten. Vor dem Einlass wurde auch bei ihr Fieber gemessen. 

Einen kühlen Kopf bewahrte am Montag Klaudia Tanner, als sie die Stellungskommission des Bundesheeres in Wien besuchte. 35,3 Grad wurde bei der Verteidigungsministerin beim Eintritt gemessen. Tanner überzeugte sich von den neuen Sicherheitsvorkehrungen, die künftig für alle gelten werden. Diese Untersuchungen sollen grundsätzlich ab 2. Juni wieder aufgenommen werden.

Dabei gilt: Pro "Stellungsturnus" dürfen maximal 80 Personen kommen, zudem gelten ab dann äußerst strenge Hygieneregeln. Die Stellung war seit 16. März ausgesetzt, es hat sich ein Rückstau von 2.300 Personen gebildet. Diese Woche werden "Kurzsteller" untersucht. Sie waren schon bei der Stellung, es fehlen aber noch Untersuchungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
Klaudia TannerBundesheerÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen