Miriam (32) lässt sich auf ATV Schamlippen straffen

Niederösterreicherin Miriam mit Ehemann Thomas. 
Niederösterreicherin Miriam mit Ehemann Thomas. ATV
Für die Schönheit greift die 32-jährige Miriam auch zu extremen Mitteln: Auf ATV unterzieht sie sich am Donnerstag einer Schamlippenkorrektur.

Intimer geht es echt nicht mehr: Ordinationsassistentin Miriam (32) will sich am Donnerstag in "Ein Leben für die Schönheit" (21.55 Uhr, ATV) die Schamlippen straffen lassen. "Der Wunsch, anders auszusehen hat schon mit 16 begonnen", sagt die Niederösterreicherin, "da wollte ich schon sehr gerne den Intimbereich haben und die Brust." Die Brust ist bereits vergrößert, der Bauch gestrafft und die Nase korrigiert. Die heutige Schamlippenkorrektur nimmt Beautydoc Jörg Knabl vor: "Auch wenn es um was Kosmetisches geht, ein funktioneller Aspekt ist schon immer wieder dabei".

Die Operation unter Vollnarkose dauert eine Stunde.
Die Operation unter Vollnarkose dauert eine Stunde.ATV

"Meine Vagina ist so schön" 

Tatsache: Nach der geglückten Operation unter Vollnarkose kann es Miriam kaum erwarten, ihre neue Vagina auf die "Funktionstüchtigkeit" zu testen, wie sie sagt, aber die Wunde muss erst verheilen. Optisch ist sie zufrieden: "Meine Vagina ist so schön, wie kann man mit so einer schönen Vagina nicht glücklich sein?" Der heutige Eingriff soll übrigens nicht Miriams letzter gewesen sein: "Mit 60 kommt dann ein Facelifting, jetzt bin ich zu jung dafür!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ATVTVSchönheitSzeneBeauty

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen