Miss Austria-Chef Rigger bietet Rücktritt an

Miss Austria Finale Wahl 2018, Miss Austria 2018 Daniela ZIVKOV, Jörg und Kerstin RIGGER
Miss Austria Finale Wahl 2018, Miss Austria 2018 Daniela ZIVKOV, Jörg und Kerstin RIGGERBild: Andreas Tischler
Nachdem MAC-Chef Jörg Rigger die frischgekürte Miss entthronte gingen die Wogen hoch - nun erklärte er, dass er die Lizenz abgeben möchte.

Zuerst erkannte er der Miss Austria 2018 Daniela Zivkov den Titel ab, jetzt will der Geschäftsführer der Miss Austria Corporation, Jörg Rigger, den Hut ganz draufhauen.

Gestern bot er via Presseaussendung seinen Rücktritt an.

Er wolle die Geschäftsanteile wieder an die alten Lizenznehmer zurück verkaufen - diese winkten jedoch gleich ab.

Pikant: An die Aussendung waren die Lizenzverträge von Zivkov angehängt - mit nicht ausreichend geschwärzten persönlichen Daten.

Heute feiert die Ex-Miss ihren 22. Geburtstag - bleibt zu wünschen, dass sie keine Nachrichten von unerwünschten Gratulanten erhält. (vaf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichBildungEvents

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen