Miss Austria zeigt ihre Familie

Bild: Matthias Lauber/laumat.at
Die gewonnene Wahl hat ihr Leben in Windeseile verändert: Sonntagfrüh machte sich die frischgebackene Miss Austria Julia Furdea (19) gehetzt auf zum Shooting nach Wien.
gehetzt auf zum Shooting nach Wien.

Doch zuvor nahm sie sich Zeit, um "Heute" in Asten (OÖ) ihre Familie zu präsentieren. "Sie war schon immer unser Wirbelwind", schwärmt der stolze Papa Marius (47). Dass Julia nun richtig durchstarten kann, hat sie ihrem beharrlichen Vater zu verdanken. Der floh 1989 aus Rumänien und suchte in Österreich monatelang nach jener Frau, in die er sich in der Heimat verliebt hatte.

Mit Erfolg: "Ich fand meine Maria, wir heirateten und bekamen Julia", so Marius stolz. Seither hat die Intelligenzbestie ihren Eltern nur Freude gemacht. Mutter Maria: „Sie spricht fünf Sprachen, hat die Matura mit ausgezeichnetem Erfolg abgelegt. Und schon als Kind wollte sie eine Prinzessin sein, jetzt hat sie es geschafft!" Weniger erfreulich für Julias Familie: ihr geplanter Umzug nach Wien. Mit Langzeit-Freund Christian (22) sucht die Maturantin eine Wohnung und möchte Publizistik studieren.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen