Miss Candy sagt Rosenball 2017 krankheitsbedingt ab

Bild: Eugen Prosquill

Auf ihrer Facebook-Seite gab Organisatorin Miss Candy nun völlig überraschend bekannt, dass der für den 23. Februar 2017 angesetzte Rosenball abgesagt werden muss. Grund dafür seien gesundheitliche Probleme der Veranstalterin.

Auf ihrer Facebook-Seite gab Organisatorin  nun völlig überraschend bekannt, dass der für den 23. Februar 2017 angesetzte Rosenball abgesagt werden muss. Grund dafür seien gesundheitliche Probleme der Veranstalterin. 

"Mit schwerem Herzen muss ich Euch bedauerlicherweise bekannt geben, dass ich mich nach reiflicher Überlegung dazu entschieden habe, den Rosenball 2017 abzusagen. Wie das Leben so spielt, hat mir leider meine Gesundheit ein Schnippchen geschlagen und ist mir buchstäblich an die Nieren gegangen. Nach mehreren Wochen im Krankenhaus, musste ich mich in diesem Zusammenhang auch einem Eingriff unterziehen, von dem ich mich gerade erhole", teilte Rosenball-Organisatorin Miss Candy mit. 



Im nächsten Jahr dürfen sich die Fans des Kult-Events aber wieder auf einen Rosenball freuen: "Ihr könnt Euch drauf verlassen, dass ich schon sehr bald damit beginnen werde am Rosenball 2018 zu werken um Euch mit dem besten Ball seit seinem Bestehen zu entschädigen!"

Die Veranstaltung hätte am 23. Februar im Kursalon in Wien stattfinden soll. Die bereits erworbenen Tickets werden rückerstattet! 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen