Müll stapelt sich auch in Genossenschaftsanlage

Badezimmerspiegel, Plastikflaschen, offene Mistsäcke, riesige Kartons... Wiens Wohnhaus-Anlagen verkommen immer wieder zu Mistplätzen.
Wo viele Menschen leben, kommt auch jede Menge Müll zusammen. Besonders in Gemeindebauten scheint dies immer wieder zum Problem zu werden. Doch auch in Genossenschaftshäusern kann nicht ordentlich entsorgter Mist für dicke Luft sorgen.

Papiercontainer wurden erst geleert

"Heute"-Leserin Daniela (Name von der Redaktion geändert) schickte der Redaktion ein Foto aus ihrer Genossenschaftsanlage in Wien-Simmering.

"Einen Tag vor diesem Foto wurden die Papiercontainer geleert!!!", schreibt Daniela. "Es wird Sperrmüll einfach neben den Containerern abgestellt. Aushänge der Hausverwaltung werden ignoriert. Unterhalb des Hinweisschildes, die Kartons zu zerlegen, wurden einfach riesige Verpackungskartons im Ganzen abgestellt. Für die Extra-Entsorgung müssen allerdings alle Mieter aufkommen..."

Gibt es bei Ihnen im Haus auch ein Müllproblem?

Erzählen Sie uns davon! Laden Sie dazu einfach direkt hier (siehe Buttons rechts) oder über Ihre "Heute"-App ein Foto hoch, hinterlassen Sie ein Kommentar (unten) oder schicken Sie ein Mail an leserreporter@heute.at. (mp)

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!


CommentCreated with Sketch.19 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. mp TimeCreated with Sketch.| Akt:
BildstreckeCommunityLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema