Mistkübel am Donaukanal brannte lichterloh

Bild: Leserreporter Julia Stuchlik

Sonntagnachmittag entdeckte eine "Heute"-Leserin bei einem Spaziergang am Donaukanal auf der Höhe der Friedensbrücke einen Mistkübelbrand und alarmierte die Einsatzkräfte.

Sonntagnachmittag entdeckte eine "Heute"-Leserin bei einem Spaziergang am Donaukanal auf der Höhe der Friedensbrücke einen Mistkübelbrand und alarmierte die Einsatzkräfte.

Es dauerte keine 3 Minuten und die Feuerwehr war da, um das Feuer zu löschen. Zu diesem Zeitpunkt stand der Mistkübel bereits in Vollbrand.

Es gab keine Verletzten, einzig der Gestank ließ alle Schaulustigen schnell verschwinden. Ursache dürfte eine noch glimmende Zigarette gewesen sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen