Mit 3,52 Promille! Ungar fuhr 1.200 Kilometer

Rekord-Alkofahrt eines Ungarn von Deutschland bis nach Göttlesbrunn (Bruck): Lajos D. (47) legte am Rastplatz eine Pause ein und parkte sein Auto quer über die Fahrbahn. Dann wankte er Richtung Toilette.

Polizisten hielten den Mann an – doch der rauschige Ungar war nicht mehr in der Lage, den Anweisungen der Beamten zu folgen. Gestützt von den Cops wurde Lajos D. zum Wagen gebracht. Während der Ungar seine Papiere suchte, wollte er sogar seinen Pkw starten. Die Beamten zogen den Schlüssel ab und ließen den Lenker blasen – 3,52 Promille!

Dem Ungarn wurde sofort der Führerschein abgenommen, außerdem wurde eine Sicherheitsleistung in der Höhe von 1.300 Euro eingehoben. "Mehr hatte er nicht bei sich", sagte ein Beamter. "Aber er gab an, von Deutschland über 1.000 Kilometer unterwegs gewesen zu sein", zeigte sich der Cop fassungslos.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen