Mit "Corona-Schnäppchen" günstig in Urlaub

Die Sorge um das Coronavirus lässt auch die Lust aufs Reisen schwinden. Hotels und Flugunternehmen versuchen jetzt mit besonderen Schnäppchen-Angeboten, Urlaubswillige zu locken.
Die Sorge um das Coronavirus lässt auch die Lust aufs Reisen schwinden. Hotels und Flugunternehmen versuchen jetzt mit besonderen Schnäppchen-Angeboten, Urlaubswillige zu locken.Bild: iStock
Die Sorge um das Coronavirus lässt auch die Lust aufs Reisen schwinden. Hotels und Flugunternehmen versuchen jetzt mit besonderen Schnäppchen-Angeboten, Urlaubswillige zu locken.
Die Preise sinken an Ferienzielen, die wegen der Epidemie gemieden werden, wie ein Test der "SonntagsZeitung"auf der Hotelbuchungsplattform Booking.com zeigt. Eine Woche im Fünfsternhotel Hilton kostet im März um die 1.100 Euro. Das zahlt man normalerweise für dieselbe Zeit in Drei- wenn nicht sogar Zweisternhotels.

Mehr als die Hälfte sparen



Ende Juni kostet das Hilton bereits wieder um die 3.000 Euro. Weniger als die Hälfte des Normalpreises verlangen die Hotels derzeit in Rom, Mailand und anderen italienischen Zielen. Doch nicht nur in Italien leidet die Tourismusbranche unter dem Coronavirus.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Hotelplan Suisse etwa beobachtet, dass Ferien derzeit allgemein zurückhaltend gebucht werden. Auch Fernziele in Südostasien, die sonst bei Touristinnen sehr beliebt sind, seien weniger gefragt. Daher seien die Flug- und Hotelpreise für Südostasien "tendenziell tiefer". Auf manchen Strecken senken die Fluggesellschaften jedoch nicht die Preise, sondern reduzieren die Anzahl der Flüge.

Asiatische Ziele günstig



Auf Fernstrecken jedoch gibt es derzeit einige Schnäppchen zu holen. Singapore Airlines etwa wirbt mit Preisen für Flüge an asiatische Ziele, die deutlich unter dem liegen, was man sonst zahlt. Für unter 470 Euro kann man derzeit in der Economy Class retour nach ­Vietnam, Thailand oder ­Malaysia fliegen.

>> Alle aktuellen Infos zum Coronavirus erfährst du auch in unserem "Heute"-Live-Ticker



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltNewsLifeReisenStädtereisen20 MinutenCoronavirusJochen Dobnik