Mit diesem Boliden greift Red Bull heuer Mercedes an

Mit diesem Boliden greift Red Bull in der neuen Saison an.
Mit diesem Boliden greift Red Bull in der neuen Saison an.Thomas Butler / Red Bull Content Pool
Red Bull Racing geht mit dem RB16B auf Mercedes-Jagd. Das Auto ähnelt stark dem Vorjahrs-Modell.

Die Katze ist aus dem Sack! Am Dienstag präsentierte Red Bull Racing das Formel-1-Auto für die kommende Saison. Mit dem RB16B versucht der Rennstall, die Dominanz von Mercedes zu durchbrechen – und erstmals seit 2013 den Titel zu holen. 

Das Auto ist eine Weiterentwicklung des letzten Dienstwagens von Max Verstappen. Nur rund 60 Prozent der Teile sind wirklich neu. Aus diesem Grund hört der Bolide nicht auf den Namen RB17, sondern eben RB16B. Das Vorgängermodell galt als grundsätzlich schnell, aber unberechenbar.

Die markanteste Neuerung bei den "Bullen" sitzt hinter dem Lenkrad. Sergio Perez ersetzt Alexander Albon, der nicht überzeugen konnte. Verstappen bleibt "Einserpilot".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Formel 1Red Bull Racing

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen