Mit einer Riesen-Axt zwei Banken geknackt

Bild: Heute/Horaczek

Blitzcoup in zwei Banken im Waldviertel: Unbekannte dürften mit einem Stein den Schließmechanismus der äußeren Eingangstüre überlistet haben, die nächste Türe schlugen die Kriminellen mit einer mächtigen Axt ein.

Dann knackten sie den Münzautomaten und flüchteten. Nur einen Tag später, am Freitag, dieselbe Masche in Maissau (Hollabrunn). "Die Täter dürften sich nicht länger als zwei Minuten in den Filialen aufgehalten haben. Beide Coups wurden wahrscheinlich von denselben Tätern verübt", berichtet ein Ermittler.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen