Mit Kamel-Auto: Quartett in Istanbul angekommen

Es ist geschafft! Zehn Tage nach dem Start in Taufkirchen sind die Mitglieder eines OÖ-Kulturvereins mit ihrem Kamel-Auto in Istanbul angekommen.
Vor vielen neugierigen Blicken zahlreicher Passanten parkte das Quartett ihr Kamel-Auto direkt nach der Ankunft in Istanbul wenige Hundert Meter von der berühmten Hagia Sophia entfernt. "Wir sind erschöpft, aber überglücklich, dass wir es gepackt haben", so der als Super Mario verkleidete Ronald Nelböck.

Wie berichtet, starteten Super Mario, Luigi (Christian Appelius), die Prinzessin (Christoph Schrödl) und Bowser (Sebastian Kogler) am 30. Juni in Taufkirchen/Trattnach (Bez. Grieskirchen) mit einem Kamel-Auto quer durch Europa (siehe Bildergalerie) in die Türkei.

Zahlreiche ungewollte Boxenstopps auf der Tour



CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Passend zum Tour-Motto "Shit happens" durften auch mehrere Klomuscheln an Bord nicht fehlen. "Keine Strecke ist von der WC-Ausstattung so unterschiedlich wie die Balkanroute. Ob weiße Keramik Töpfe, goldene Thröne oder einfach nur ein Loch – es ist alles dabei. Deswegen haben wir auch unsere Tour so genannt", erklärt Nelböck.

Trotz zahlreicher Pannen und ungewollter Boxenstopps erreichte das Quartett nach zehn Tagen Istanbul. Ganz zu Ende ist das Abenteuer aber noch nicht.

Denn Super Mario und Co. haben ihre außergewöhnliche Tour mit Actioncams und einer Drohne gefilmt.

Das Ergebnis läuft am 13. September über die Kinoleinwand im Star-Movie in Peuerbach (Bez. Grieskirchen).



(mip)

Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
Taufkirchen an der TrattnachNewsOberösterreichAutosKultur

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren