Mit Notarztheli ins Spital: Mann stürzt von Leiter

Holzverkleidungsarbeiten an einem Wohnhaus wurden einem Firmenchef in Mönichkirchen (Bez. Neunkirchen) zum Verhängnis.

Am Dienstag gegen 15.00 Uhr arbeitete der Mann gerade an einem Wohnhaus, als es zum schrecklichen Zwischenfall kam. Er stürzte von einer Stehleiter, die auf einer Terrasse angelehnt war, fiel mit dem Rücken gegen die Bordwand eines Klein-Lkw und knallte anschließend auf einen Betonsockel.

Die Einsatzkräfte eilten sofort zu Hilfe. Weil der Mann nach seinem Sturz unter den Klein-Lkw geraten war und dort liegen blieb, musste die FF Mönichkirchen das Fahrzeug erst mit technischem Gerät versetzen um den Rettungskräften Zugang zu verschaffen. Der Notarzt kümmerte sich sofort um die Versorgung und stellte eine Wirbelsäulenverletzung fest. Mit dem Notarztheli "Christophorus" 16 musste der Verunfallte ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen werden.

(Ros)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MönichkirchenGood NewsNiederösterreichArbeitsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen