Mit Sommerreifen in Gegenverkehr geprallt

Am Sonntagvormittag ereignete sich in Götzens ein Verkehrsunfall, weil eine 55-Jährige mit Sommerreifen und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geriet.
Am Sonntag ereignete sich in Tirol ein Frontalcrash, weil eine 55-Jährige ins Schleudern geriet. Der Unfall ereignete sich auf einer Landesstraße im Gebiet von Götzens. Kurz nach 10 Uhr verlor die Italienerin in einer Kurve die Kontrolle über ihren Pkw.



Wie sich herausstellte, hatte die Lenkerin keine Winterbereifung. Außerdem gehen die Ermittler von "nicht angepasster" Geschwindigkeit der Frau aus. Sie kollidierte mit dem Pkw eines 64-Jährigen. Nach medizinischer Erstversorgung wurde die Frau mit leichten Verletzungen in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
GötzensNewsTirolVerkehrsunfallStraßenverkehr

CommentCreated with Sketch.Kommentieren