Mit Tochter (2) im Auto: Alkolenker fuhr Biker um

Der Mann wurde ins Amstettner Spital gebracht.
Der Mann wurde ins Amstettner Spital gebracht.Bild: Daniel Schreiner
Ein 36-jähriger Autofahrer kollidierte am Osterwochenende mit einem 57-jährigen Motorradfahrer, der Biker wurde beim Unfall verletzt.
Zu einem heftigen Unfall kam es am Karsamstag in Kemmelbach (Bez. Melk) auf der Bundesstraße. Ein 36-Jähriger wollte mit seinem Auto nach links in eine Hauseinfahrt einbiegen, dabei kam es zu einer folgenschweren Kollision mit einem 57-jährigen Motorradfahrer, der in die gleiche Richtung unterwegs war.

Der Biker kam zu Sturz, wurde beim Unfall unbestimmten Grades verletzt. Er musste von der Rettung ins Spital nach Amstetten gebracht werden. Die Polizei führte bei dem 36-Jährigen, der auch seine Frau (30) und seine Tochter (2) im Auto hatte, einen Alkotest durch.

Der Test fiel klar positiv aus, ergab einen Wert von 0,86 Promille Blutalkoholgehalt. Der Führerschein wurde dem Mann noch vor Ort vorläufig abgenommen. Er und seine Familie blieben beim Unfall unverletzt. (min)

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
MelkNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren