Mit Traktor überschlagen: 61-Jähriger schwer verletzt

Ein 61-jähriger Landwirt wurde bei einem Traktorunfall im Bezirk Zell am See (S) schwer verletzt.
Ein 61-jähriger Landwirt wurde bei einem Traktorunfall im Bezirk Zell am See (S) schwer verletzt.Feuerwehr Leogang
Unterhalb des Spielberghorns (Pinzgau) hat sich auf 1.450 Meter Höhe ein Traktor überschlagen. Ein 61-jähriger Landwirt wurde dabei schwer verletzt.

Der Landwirt wollte am Freitag Vormittag im Waldbereich unterhalb des Spielberghorns auf rund 1.450 Meter Seehöhe mit seinem Hoftrac einen umgeschnittenen Nadelbaum aus dem Waldstück auf eine flachere Wiesenfläche ziehen, als das Fahrzeug plötzlich umkippte.

Der 61-Jährige konnte sich trotz schwerer Verletzungen noch selbständig aus dem Unfallfahrzeug retten. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde der Pinzgauer mittels Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Leogang führte die Sicherungs- und Bergungsarbeiten durch.

Die Feuerwehr Leogang brachte den Traktor mittels Seilwinde wieder auf die Räder
Die Feuerwehr Leogang brachte den Traktor mittels Seilwinde wieder auf die RäderFeuerwehr Leogang
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SalzburgLeogangZell am SeeUnglückLandwirtschaftVerkehrsunfallHubschrauberPolizeieinsatzPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen