Mit Waffe bedroht, vergewaltigt: Ex-NFL-Star droht Haft

Ex-NFL-Star Dana Stubblefield droht Haft.
Ex-NFL-Star Dana Stubblefield droht Haft.Imago Images
Dem ehemaligen NFL-Profi Dana Stubblefield droht eine langjährige Haftstrafe. Er soll eine Frau vergewaltigt haben. 

Stubblefield soll unter dem Vorwand, eine Babysitterin zu suchen, eine Frau zu sich nach Hause gelockt haben. Nach einem rund 20-minütigen Gespräch soll er dann eine Waffe gezückt und sie zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben. Danach soll Stubblefield dem 31-jährigen Opfer 80 US-Dollar gezahlt haben. 

Die Frau hatte den Vorfall aus dem Jahr 2015 umgehend bei der Polizei angezeigt. Nach einem neunmonatigen Prozess ist der Super-Bowl-Sieger des Jahres 1995 nun von einem Gericht in Santa Clara für schuldig befunden worden. Die Anklagepunkte waren Vergewaltigung und Oralverkehr unter Zwang. 

Strafrahmen noch offen

Dem früher gefeierten American Footballer droht nun eine Haftstrafe von bis zu 15 Jahren. Der Strafrahmen steht noch nicht fest. Stubblefields Verteidigung hatte stets auf unschuldig plädiert, der Geschlechtsverkehr sei einvernehmlich passiert. Die Anwälte wollen den Prozess neu aufrollen. 

Stubblefield spielte von 1993 bis 2004 für San Francisco, Washington, Oakland und New England in der NFL, wurde drei Mal in die Pro Bowl gewählt und holte sich 1995 seinen Super-Bowl-Ring mit den 49ers. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NFL

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen