Mmh ... lecker! Pferd nascht an Parkbank

Bild: Heute/Nittner
Fluchtversuch oder einfach nur Bärenhunger? Heimlich, still und leise verputzte jetzt ein Pferd am Adventmarkt in Klosterneuburg das Inventar.
Lustiger Anblick am Rathausplatz in Klosterneuburg (Bezirk Tulln): Während die Besucher des Weihnachtsmarktes sich mit Würstel, Punsch und Maroni stärkten, gönnte sich auch ein gar nicht so unauffälliger Vierbeiner ganz heimlich einen Snack.

Ein Pferd verputzte in einer Ponyreit-Pause ganz genüsslich die Parkbank, an die es angebunden worden war. Ob es sich dabei um einen Befreiungsschlag handelte oder ob das Tier einfach nur Hunger hatte, wollte es "Heute" beim Lokalaugenschein trotz zahlreicher Streicheleinheiten nicht verraten.

Dass das Verspeisen von Inventar eigentlich nicht gestattet ist, dürfte dem Tier – man beachte den Blick am Beweisfoto – aber durchaus bewusst gewesen sein ...

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
KlosterneuburgNewsNiederösterreichPferdTiere

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren