Mobile Jobberater in Niederösterreich unterwegs

Bild: NLK
Die Zahlen am niederösterreichischen Arbeitsmarkt sind alarmierend: 64.569 Niederösterreicher (inkl. Schulungen) waren im April ohne Beschäftigung.

23.958 Jobsuchende in Niederösterreich können als höchste Ausbildung nur die Pflichtschule vorweisen. Das Land Niederösterreich hat jetzt die passende Antwort, vor allem für die Gruppe der Pflichtschul-Absolventen. "Das Land bietet mit der Niederösterreich Bildungsberatung persönliche Hilfe vor Ort, an 35 Standorten in ganz Niederösterreich. Mobile Arbeitsberatung sozusagen", erklären die Landesräte Wolfgang Sobotka (VP) und Karl Wilfing (VP).

So funktioniert es: Anruf, Termin ausmachen, ein mobiler Berater kommt sogleich vor Ort.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen