Mobiler Hundesalon – "Viel weniger Stress für Tiere"

Seit 2020 ist Ilona K. mit ihrem Salon unterwegs.
Seit 2020 ist Ilona K. mit ihrem Salon unterwegs.Wolfgang Spitzbart
Der Besuch im Salon ist bei Hunden nicht gerade beliebt. Um es den Tieren leichter zu machen, kommt Ilona K. mit ihrem mobilen Salon vor die Haustür.

Waschen, schneiden, föhnen: Der Besuch im Hundesalon bedeutet für viele Tiere oft Stress.  Um es den Hunden ein wenig einfacher zu machen, fährt Ilona K. seit 2020 mit ihrem mobilen Hundesalon im Umkreis Vöcklabruck/Lenzing zu ihren felligen Kunden direkt vor die Haustür. 

"Wenn die Hunde in ihrer gewohnten Umgebung gepflegt werden und auch nicht im Auto fahren müssen, bedeutet das für sie oft weniger Stress und das Wohlbefinden der Hunde ist mir das Wichtigste", so Ilona K. gegenüber "Heute".

Selbst großer Hundefan und Besitzerin von drei Fellnasen, hat sie 2019 beschlossen, ihre Liebe für Hunde zum Beruf zu machen. Die Grundlagen ihres Handwerks hat sie im Sommer 2019 während eines 5-wöchtigen Kurses in Amstetten gelernt.

Ich habe beschlossen, meinen Traum wahr zu machen.

Schnell hat der Profi bemerkt, wie groß die Nachfrage nach Hundesalons ist und entschieden, sich selbstständig zu machen. "Immer wieder kamen dann Anfragen, ob eine Pflege zu Hause nicht möglich wäre", erklärt die Hundefrisörin.

So kam Ilona K. auf die Idee, einen Van in einen mobilen Hundesalon umzubauen. Im Dezember 2019 hat sie damit begonnen, den Hundesalon in einen Van zu verlegen. Seit 2020 ist sie nun mit dem Bus im Umkreis Vöcklabruck/Lenzing unterwegs.

Zu Hundesalon umgebauter Van "spielt alle Stückerl"

Der zu einem mobilen Salon umgebaute Citroen Jumper spielt dabei "alle Stückerl", erklärt die Hundefrisörin. Das "HappyDog-Mobil" ist mit einer Hundebadewanne, einem verstellbaren Trimmtisch, eigener Warmwasser- und Abwasserversorgung, einem Hundefön, modernsten Scheren und einer eigenen Stromversorgung ausgestattet.

Und so funktioniert es: Um die Hunde zu stabilisieren, werden sie mit einem Bauchgurt am Tisch gesichert. Nötig ist übrigens auch das Tragen eines Beißkorbes. Dann beginnt Ilona mit der Pflege.

Rundum-Pflege möglich

Das Leistungs-Angebot umfasst schneiden & scheren, trimmen, carden, baden & föhnen, Augen- und Ohrenpflege oder auch das Ausschweren von Pfötchen. Auf ihren Tisch kommen übrigens Hunde aller Größen und Fellformen. Dabei hat sie für viele der verschiedenen Rassen eine eigene Ausbildung gemacht. "In meinem Beruf ist es ganz wichtig, sich immer wieder fortzubilden."

Im Moment hat die Hundeliebhaberin für rund 20 Fellnasen pro Monat Zeit, hauptsächlich an Samstagen. Ilona K. arbeitet nämlich auch in einem Krankenhaus als Stationsassistentin. Dort will sie ab August aber Stunden reduzieren, um dann Vollzeit für die Hunde da sein zu können.

Preise liegen zwischen 60 und 120 Euro

Die Preise der Rundum-Pflege kommt übrigens auf die Rasse und Größe des Hundes an. Sie liegen zwischen 60 und 120 Euro. Erreichbar ist sie unter der Nummer 0660/5555049.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account jmo Time| Akt:
HundPflegeLenzingOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen