Modedesigner Tom Ford trauert um seinen Ehemann

Tom Ford trauert um seinen Ehemann Richard Buckley.
Tom Ford trauert um seinen Ehemann Richard Buckley.(Bild: Getty Images)
Drei Jahrzehnte waren sie ein paar. Jetzt ist Richard Buckley, Ehemann von Tom Ford, nach langer Krankheit gestorben. Die Modewelt trauert.

Buckley war einer der bekanntesten Modejournalisten der Branche. 1981 lernte er den damals noch unbekannten, texanischen Modedesigner Tom Ford kennen. Erst in den 90ern sollte dieser bei Gucci zu Weltruhm gelangen. Richard Buckley und Tom Ford heirateten erst 2014, 2012 kam der gemeinsame Sohn mittels Leihmutter auf die Welt. 

Richard Buckley, der 12 Jahre älter als Tom Ford war, ist in Los Angeles an Krebs umringt von seiner Familie gestorben, wie eine Aussendung mitteilte. "Mit großer Trauer gibt Tom Ford den Tod seines geliebten Ehemanns Richard Buckley, den er 35 Jahre lang geliebt hat, bekannt. Richard ist friedlich in ihrem Haus eingeschlafen, mit Tom und Sohn Jack an seiner Seite", heißt es in der Erklärung.

Richard Buckley 2002 mit der damals noch französischen "Vogue"-Modejournalistin Carine Roitfeld.
Richard Buckley 2002 mit der damals noch französischen "Vogue"-Modejournalistin Carine Roitfeld.imago images/ZUMA Wire
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mia Time| Akt:
ModeDesign

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen