Model Leni: "Hatte wegen Corona 1,5 Jahre keine Jobs"

Leni modelte bereits in New York und Paris.
Leni modelte bereits in New York und Paris. The Van Helden
Seit drei Jahren ist Magdalena "Leni" Föger im Modelbusiness. Doch Corona machte der schönen Burgenländerin einen Strich durch die Laufsteg-Karriere.

Ihr großer Traum ist es, für Luxusmarken wie Prada oder Dior zu laufen. Doch statt die neueste Mode zu präsentieren, saß Magdalena "Leni" Föger – wie viele andere – im Lockdown auf der Couch. "Wegen Corona hatte ich 1,5 Jahre keinen Job", erzählt die 20-Jährige im Gespräch mit "Heute". Vor drei Jahren hatte Leni zu modeln begonnen. "Damals war die Auftragslage noch gut."

"Ich hatte Fotoshootings, habe in Mailand, Paris und New York gemodelt und bin auch bei der Vienna Fashion Week mitgelaufen. Dann kam die Pandemie und es kamen gar keine Aufträge mehr rein. Ich habe auch plötzlich nichts mehr von meiner Agentur gehört", so die Burgenländerin. Die junge Frau konzentrierte sich daraufhin auf ihr Studium. "Ich habe vier Semester Jus studiert und bin zwischen meiner WG in Wien und meinem Elternhaus in Bad Sauerbrunn hin- und hergependelt."

Zurück auf dem Laufsteg

Doch schon bald sollte Föger wieder auf dem Laufsteg laufen. Durch Starfotograf Martin Wieland bekam die Burgenländerin Kontakt zu "Österreichs Nächstes Topmodel"-Erfinder Dominik Wachta, der vor zwei Jahren in seiner Wahlheimat Spanien die Agentur "1st Place Models" gründete. Bereits nach dem ersten Kennenlernen nahm Wachta Leni unter Vertrag. "Ich bin erst seit zwei Wochen dabei und hatte bereits Shootings für Ewa Zbaraza, die Sportmarke Ylva und das Label Hotkultur", freut sich die junge Frau.

"Leni ist ein sehr spezieller Typ und hat in klassischen Haute Couture Märkten sicher auch international Chancen", ist sich Wachta sicher. Erstmals wieder auf dem Laufsteg zeigte sich das Model bei einer Charity-Modeshow für das Wiener Hilfswerk. Mit dem Studieren will die junge Frau dennoch nicht aufhören. "Ich starte im Herbst auf der Boku Wien das Bachelorstudium Umwelt- und Bioressourcenmanagement."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account adu Time| Akt:
ModelCoronavirusLockdownÖsterreichBurgenlandJobs

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen