Moderatorin: Facebook kappte meine Online-Existenz

Moderatorin Vanessa Kuzmich kann nicht mehr auf ihre offizielle Facebook-Seite.
Moderatorin Vanessa Kuzmich kann nicht mehr auf ihre offizielle Facebook-Seite.
privat
Ihr offizieller Facebook-Account ist gesperrt. Seit Monaten kämpft Moderatorin Vanessa Kuzmich darum, ihren Social-Media-Auftritt wieder zu verwalten.

Wiener Medienprofi Vanessa Kuzmich ist inzwischen "leicht verzweifelt": Der Kommunikationstrainerin wird verwehrt, über ihre offizielle Facebook-Seite mit ihren Followern zu kommunizieren. "Ich habe seit Februar keinen Zugriff mehr auf meinen eigenen Account. Ich weiß nicht, wie das passieren konnte", erzählt die 40-Jährige im "Heute"-Gespräch.

"Es könnte sein, dass mein Konto gehackt worden ist". Die plötzliche Sperre ist der Wienerin auch nur zufällig aufgefallen, weil ihre Instagram-Postings nicht mehr automatisch auf Facebook aufgeschienen sind. Die Moderatorin versuchte bisher erfolglos, Kontakt mit Facebook aufzunehmen. "Man wird da sehr alleine gelassen."

Seite löschen ist auch unmöglich

Mit knapp 7.700 Facebook-Fans hat Kuzmich laut der Social-Media-Plattform nicht genug Follower, um eine "relevante Facebook-Userin" zu sein und so per Chat Kontakt aufnehmen zu können. "Ich kann die Seite nichtmal löschen, das ist technisch quasi unmöglich", ist sie verärgert. "Ich will den Account auch gar nicht löschen, ich habe mir das über Jahre aufgebaut", so die Trainerin weiter.

Bisher konnten Kuzmich selbst technisch versierte Fachkräfte nicht helfen. "Eine Expertin wurde beim Versuch selbst von Facebook gesperrt", beschreibt sie die umfassende Social-Media-Sperre. "Ich weiß nicht, was ich noch tun kann", hofft Kuzmich auf Hilfe. Besonders ärgerlich: "Weil ich auf Facebook auch ein privates Profil habe, wurde ich nun gefragt, ob ich mir nicht eine offizielle Seite anlegen möchte. Da kann man doch nur lachen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sk Time| Akt:
Facebook

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen