People

Moderatorin Manuela Tischler tot in See gefunden

Große Trauer um die einstige Nachrichtensprecherin Manuela Tischler! Die 57-Jährige wurde tot im Wössner See aufgefunden.

Andre Wilding
Manuela Tischler (hier mit ihrem Mann Sammy Brauner) ist tot.
Manuela Tischler (hier mit ihrem Mann Sammy Brauner) ist tot.
Eventpress Radke / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Schock-Nachricht aus Deutschland! Wie die "Bild" berichtet, ist Manuela Tischler mit nur 57 Jahren gestorben. Die Nachrichtensprecherin soll tot in einem See in Bayern aufgefunden worden sein.

Dorthin sei die Moderatorin am Donnerstag aufgebrochen, aber nicht zurückgekehrt sein. In einer Meldung der "Bayerischen Polizei" heißt es wörtlich:

Mann identifizierte Tischler

"Am Freitag, den 25. August 2023 um 11:00 Uhr, wurde durch eine Schwimmerin eine weibliche leblose Person im Bereich des Schilfgürtels am nördlichen Ufer des Wössners See in Unterwössen aufgefunden. Es konnte nur mehr der Tod der Frau festgestellt werden."

Der Ehemann von Manuela Tischler, Unternehmer Sammy Brauner, habe si zuvor als vermisst gemeldet, da sie nicht nach Hause gekommen sei. Mittlerweile habe er die Tote als seine Frau identifiziert. Laut Polizei könne ein Fremdverschulden vorerst ausgeschlossen werden.

Was genau die Todesursache von Manuela Tischler ist, soll nun eine Obduktion klären.

1/51
Gehe zur Galerie
    <strong>20.05.2024: Helikopter-Wrack gefunden – Irans Präsident Raisi tot.</strong>&nbsp;<a data-li-document-ref="120037507" href="https://www.heute.at/s/helikopter-wrack-gefunden-irans-praesident-raisi-tot-120037507">Der verschollene Helikopter des iranischen Präsidenten wurde Montagfrüh nach stundenlanger Suche gefunden.</a>
    HANDOUT / AFP / picturedesk.com