Mödlinger aus brennendem Haus gerettet

Die Feuerwehr hat in der Nacht auf Freitag einen Mann aus einem brennenden Haus in Mödling gerettet, da er sich nicht selbst in Sicherheit bringen konnte. Seine Frau hatte sich davor durchs Fenster in Sicherheit bringen können.
Das Feuer ist vermutlich in der Küche ausgebrochen, es gab starke Rauchentwicklung. Dadurch war der Weg nach draußen versperrt. Ein Mann und eine Frau waren im Haus eingeschlossen.

Über ein Fenster versuchte die Frau ins Freie zu klettern, das erfuhr die alarmierte Feuerwehr über Funk. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand die Frau bereits im Garten in Sicherheit.

Kann nicht durchs Fenster

Der Mann befand sich jedoch noch im Haus. Er konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht durchs Fenster klettern und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Dazu wurde ihm eine Fluchtfilterhaube angelegt, die ihn vor den starken Rauchgasen schützte.

Die beiden wurden vom Roten Kreuz betreut, die Polizei ermittelt indes zur bisher unbekannten Brandursache.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen