Monaco-Trainer Niko Kovac mit Coronavirus infiziert

Monaco-Coach Niko Kovac mit Coronavirus infiziert.
Monaco-Coach Niko Kovac mit Coronavirus infiziert.Imago Images
Niko Kovac hat Corona! Der neue Trainer des französischen Ligue-1-Klub Monaco wurde positiv getestet. Auch ein Spieler ist infiziert. 

Schon am Freitag war über eine Corona-Infektion des ehemaligen Bayern-Trainers in französischen Medien berichtet worden, hatte Kovac beim Testspiel in Nizza am Freitag bereits gefehlt. Genauso wie Keeper Benjamin Lecomte, der laut "L´Equipe" ebenfalls infiziert sein soll. 

Beide seien symptomfrei, müssen nun 14 Tage in Quarantäne bleiben. Der Klub aus dem Fürstentum bestätigte derweil zwei Corona-Fälle in der Mannschaft, nannte die Namen allerdings nicht. 

Kovac hatte noch am Donnerstag das Mannschaftstraining geleitet. Deshalb könne es noch zu weiteren positiven Fällen kommen, heißt es bei der "L´Equipe". In den nächsten zwei Wochen wird sein Bruder und Co-Trainer Robert Kovac die Einheiten beim Ligue-1-Klub leiten, auch in der dritten Meisterschaftsrunde am 13. September beim Heimspiel gegen Nantes auf der Betreuerbank sitzen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wem Time| Akt:
MonacoCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen