Mopedfahrer prallte bei Crash gegen Windschutzscheibe

Die 17-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen.
Die 17-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen.HANS PUNZ / APA / picturedesk.com
Ein 17-Jähriger war zwischen Wolfsegg und Edelprinz mit seinem Mofa unterwegs. Er prallte frontal gegen ein entgegenkommendes Auto und wurde verletzt. 

Tragischer Unfall in Waidhofen an der Thaya-Land. Zwei 17-Jährige waren am Abend mit ihren Mopeds im Gemeindegebiet von Waidhofen an der Thaya-Land, auf einer Verbindungsstraße zwischen Wolfsegg und Edelprinz unterwegs. Laut Polizei war auf der Straße auch ein Pkw-Fahrer samt Anhänger unterwegs. Der voranfahrende Mopedfahrer kam dem Autofahrer in der Mitte der Fahrbahn entgegen.

17-Jähriger erlitt schwere Verletzungen

Der 33-jährige Lenker versuchte noch auszuweichen. Doch er konnte die Kollision nicht mehr verhindern. Der Teenager prallte frontal gegen die Windschutzscheibe. Er wurde auf die Straße geschleudert. Der 17-Jährige erlitt Verletzungen schweren Grades. Nach der Erstversorgung wurde er per Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
UnfallRettungseinsatzWaidhofen an der Thaya-Land

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen