Mopedfahrer streckt Polizisten nackten Hintern entgegen

Bei einer Polizeikontrolle hat ein offenbar betrunkener Mopedfahrer die Polizisten beleidigt und ihnen seinen entblößten Allerwertesten gezeigt. (Symbolbild)
Bei einer Polizeikontrolle hat ein offenbar betrunkener Mopedfahrer die Polizisten beleidigt und ihnen seinen entblößten Allerwertesten gezeigt. (Symbolbild)Boris Roessler / dpa / picturedesk.com
Bei einer Polizeikontrolle hat ein offenbar betrunkener Mopedfahrer die Polizisten beleidigt und ihnen seinen entblößten Allerwertesten gezeigt.

In Weiskirchen (D) hat ein Mopedfahrer bei einer Polizeikontrolle sein Hinterteil entblößt und den Beamten entgegengestreckt. Wie die Polizei Nordsaarland mitteilt, habe der 51-Jährige bei der Kontrolle offenbar unter dem Einfluss von Alkohol und anderen berauschenden Mitteln gestanden.

Hatte auch keinen Führerschein 

Nachdem die Beamten das Fahrzeug sichergestellt und eine Blutprobe angeordnet haben, habe der Mann Widerstand geleistet, die Beamten beleidigt und ihnen auf dem öffentlichen Parkplatz seinen entblößten Hintern entgegen gestreckt.

Den Mann erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, des Fahrens unter Beeinflussung berauschender Mittel, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Ein Bekannter des Mannes, der sich auch auf dem Parkplatz aufhielt, beleidigte diese und muss ebenfalls mit einer Anzeige rechnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
PolizeieinsatzPolizeiAlkolenkerAlkoholMotorrad

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen