Leichenfund in Ternitz – Kripo ermittelt auf Hochtouren

Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.
Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.Picturedesk/APA - Symbolbild
Grausiger Fund in Ternitz (Neunkirchen): Ein Mann wurde mit massiven Schnittverletzungen im Halsbereich aufgefunden. 

Mögliche Bluttat in Ternitz: Ein Mann wurde im Stadtgebiet mit schweren Halsverletzungen aufgefunden. Momentan ist die Spurensicherung und die Kripo vor Ort.

Laut "Kurier" gibt es nur zwei Möglichkeiten: Suizid oder Mord. Laut einem Ermittler würde derzeit die Spurensicherung auf Hochtouren arbeiten.

Abschiedsbrief

Mittlerweile wurde in der Nähe des Tatortes laut einem Polizeibeamten ein Abschiedsbrief gefunden. Sofern dieser nicht fingiert war, dürfte es sich um einen Selbstmord handeln.

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.

In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge unter der Nummer 142
täglich 0-24 Uhr

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
Mord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen