Mord an Seniorin (75): Enkel (28) festgenommen

Am Samstag war im Bezirk Neunkirchen die Leiche von Maria P. (75) gefunden worden. Es war Mord, der mutmaßliche Killer: Enkerl Markus H. (28).

Am Abend überschlugen sich die Ereignisse im Mordfall Maria P. aus Grafenbach-St. Valentin, es gab eine Festnahme - der 28-jährige Enkel der Seniorin soll der Killer sein.

Besorgte Angehörige hatten einen Schlüsseldienst gerufen. Samstag gegen 13 Uhr war die Türe des schmucken Hauses der Polizisten-Mutter (75) in Grafenbach-St. Valentin (Bezirk Neunkirchen) geöffnet worden ("Heute" berichtete), im Haus wurde die blutüberströmte Leiche von Maria P. (75) entdeckt. Die Tote wies massive Verletzungen im Bereich des Halses auf. In den Abendstunden verdichtete sich die Verdachtslage - Enkel Markus H. soll der Killer gewesen sein.

Enkerl (28) in U-Haft

Der Verdächtige wurde schließlich in Bad Vöslau (Bezirk Baden) von der Badener Polizei und der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) festgenommen. Der mutmaßliche Killer verweigerte alle Angaben, wurde in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert. "Die Ermittlungen werden fortgesetzt, die Obduktion wird am heutigen Tag durchgeführt", so Polizeisprecher Johann Baumschlager am Sonntagmorgen. Der Sohn des Mordopfers ist selbst Beamter, macht in Wien Dienst. Mögliches Motiv: Streit ums Geld. Für Markus H. gilt die Unschuldsvermutung.

Es war somit der sechste Mord in NÖ im noch jungen Jahr 2019, der sechste Mord an einer Frau in Niederösterreich. Zudem gab es heuer bereits einige Mordversuche in NÖ. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Grafenbach-St. ValentinGood NewsNiederösterreichSabine Mord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen