Mord an Mama: Tochter bittet auf FB um Hilfe

Die Tochter der 52-Jährigen bittet auf Facebook um Hilfe.
Die Tochter der 52-Jährigen bittet auf Facebook um Hilfe.Bild: Screenshot Facebook
"Bitte helft uns ... unsere Mama wurde gestern in Amstetten umgebracht", schreibt die Tochter der toten 52-jährigen Frau, die beim Parkplatz eines EKZ gefunden wurde, auf Facebook.
Herzzerreißender Hilferuf nach dem Mord in Amstetten-Greinsfurth am Dienstagabend: Die Tochter der toten 52-Jährigen wendet sich jetzt an die Facebook-Community und hofft auf Hinweise im Kriminalfall rund um ihre Mutter.

Wie berichtet, war die Filialleiterin eines Lebensmittelmarktes am Abend nicht nach Hause gekommen, woraufhin die Tochter zur West Side City nach Greinsfurth fuhr und nach ihrer Mutter suchte.

Gegen 23 Uhr wurde sie schließlich auf einem Grünstreifen beim Parkplatz des Einkaufszentrums entdeckt. Die Frau dürfte gewürgt und geschlagen worden sein, auch die Verwendung eines spitzen Gegenstands ist möglich. Eine Obduktion soll darüber Klarheit bringen, bis dahin hält sich die Polizei bedeckt.

CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Tochter hofft auf Facebook-Community

Einen konkreten Tatverdächtigen soll es noch nicht geben, die Exekutive ermittelt auf Hochtouren. Auch einen Raubmord kann man demnach nicht gänzlich ausschließen. Derzeit wertet man Spuren am Auto der 52-Jährigen aus. Wie berichtet, dürfte der Täter mit dem Wagen noch davongefahren sein, ehe er ihn unweit des Tatortes abstellte.



Eine der beiden Töchter der ermordeten Filialleiterin aus dem Bezirk Perg in Oberösterreich wendet sich nun auf Facebook an die Community und bittet um Hinweise. "Bitte helft uns ... unsere Mama wurde gestern in Amstetten umgebracht ... es ist beim Norma neben dem Cineplexx passiert ... es muss jemand was gesehen haben! Bitte teilt das so oft es geht! Danke!", schreibt sie im sozialen Netzwerk.

Auch Staatsanwalt Leopold Bien hofft auf mögliche Zeugen – immerhin dürfte es zur Tatzeit noch hell gewesen sein. Der Lebensmittelmarkt, in dem die 52-Jährige arbeitete, schließt um 20 Uhr, weil im Einkaufszentrum auch ein Wettlokal ist, ist das EKZ zudem rund um die Uhr geöffnet. (nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
AmstettenNewsNiederösterreichMord

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren