Mord in Braunau! Mann (28) nach Flucht gefasst

In diesem Haus soll sich das Familiendrama abgespielt haben
In diesem Haus soll sich das Familiendrama abgespielt habenBild: Daniel Scharinger

Mordalarm in Braunau! In Polling soll ein 28-Jähriger seine Mutter erwürgt haben. Der Mann flüchtete mit dem Auto, konnte eine Stunde danach gefasst werden.

Alarmfahndung im Bezirk Braunau! Um kurz nach 10 Uhr am Vormittag soll ein 28-Jähriger laut ersten Informationen seine Mutter umgebracht haben.

Abgespielt haben soll sich der Vorfall im Örtchen Polling im Innkreis, Oberösterreich. Laut dem Rieder Staatsanwalt Alois Ebner soll er seine Mutter erwürgt haben.

Auto von Bruder gestohlen

Nach der Tat stahl der Verdächtige Mathias S. den Mercedes seines Bruders und ergriff damit die Flucht.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen grauen Mercedes CLA mit Passauer Kennzeichen. Der Beschuldigte flüchtete Richtung Deutschland.

Im rund 30 Kilometer entfernten Malching klickten dann eine Stunde nach der Tat die Handschellen für den 28-Jährigen. Die genauen Hintergründe für die Tat sind derzeit noch nicht bekannt.

Weitere Infos folgen.



(mip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Braunau am InnGood NewsOberösterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen