Mord und Selbstmord in Hietzing

Bild: Picturedesk

Montagfrüh hat die Polizei mit Hilfe der Feuerwehr zwei Leichen in einer Wohnung in Wien-Hietzing entdeckt. Die Polizei vermutet Mord und Suizid, man entdeckte einen Revolver. Auch ein Hund wurde erschossen aufgefunden.

Über ein Fenster gelangten Beamte der Polizei und Feuerwehrleute in eine Wohnung in der Thomas-Morus-Gasse und entdeckten die Leichen eines Mannes und einer Frau.

Bekannte hatten sich zuvor Sorgen gemacht und die Polizei verständigt. Gegen 7.30 Uhr traf die Polizei ein und entdeckt das ältere Ehepaar.

Revolver gefunden

Polizeisprecher Christoph Pölzl sagte laut "orf.at", dass es sich um einen 77-jährigen Mann und eine 76-jährige Frau handelt. Auch ein Revolver wurde in der Wohnung gefunden, der Mann besaß dafür einen Waffenschein.

Auch ein Hund lag erschossen in der Wohnung. Ausgehend von der Lage der Toten geht die Polizei zur Zeit von Mord und Selbstmord aus. Die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen