33-Jähriger auf offener Straße erstochen

Am Donnerstagabend hat sich in Wien eine schreckliche Tat ereignet. Ein Mann ist tot, zwei Killer sind flüchtig. Die Attacke erfolgte auf offener Straße.

Am Donnerstagabend haben zwei unbekannte Täter einen 33-Jährigen in Wien auf offener Straße angegriffen und tödlich verletzt. Der Mann war in Gesellschaft seiner 44-jährigen Begleiterin, einer Kroatin, gegen 22.10 Uhr auf der Favoritenstraße zu Fuß unterwegs, als – so die ersten Angaben der Zeugin – zwei schwarz bekleidete Männer auf sie zuliefen und begannen, wortlos auf den 33-Jährigen einzuschlagen. Die Frau wurde nicht körperlich attackiert. "Sie sagte aus, dass sie mit ihrem Bekannten spazieren war", so Polizeisprecher Paul Eidenberger.

Schwere Verletzungen

"Laut der Zeugin schlugen die Männer wortlos auf ihn ein", so Eidenberger. Der 33-Jährige erlitt eine schwere Brustverletzung – vermutlich durch ein Messer, er flüchtete. Die beiden Täter verfolgten den Verletzten in der Fußgängerzone Favoritenstraße bis zur Kreuzung mit der Landgutgasse, danach liefen sie stadteinwärts in Richtung Hauptbahnhof. Die Begleiterin, die in Favoriten wohnt, begab sich danach zum Verletzten und holte die Polizei. Der 33-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er gegen Mitternacht seinen schweren Verletzungen erlag.

Fahndung läuft

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen gegen die beiden unbekannten Männer wegen des Verdachts des Mordes aufgenommen.

Hinweise möglicher Zeugen, welche die Täter im Bereich der Fußgängerzone Favoritenstraße/Landgutgasse oder im Bereich Hauptbahnhof wahrgenommen haben könnten, werden vom Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310-33800 sowie an jeder Polizeiinspektion entgegengenommen.

Personenbeschreibung

Beide Killer sind männlich und ungefähr 180 Zentimeter groß. Sie trugen schwarze Hauben, ein Mann dürfte eine schwarze Daunenjacke getragen haben.

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenSabine MordPolizei Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen