Nächster Mordalarm: Bauer in Vösendorf erschlagen

Mord-Alarm in Vösendorf: Ein Fleischzüchter und Bauer (61) wurde tot aufgefunden. Die Kripo ermittelt, spricht noch von einem bedenklichen Todesfall, es dürfte ein Raubmord sein.
Mordalarm auf einem Anwesen in Vösendorf (Bezirk Mödling), genau gegenüber der Feuerwehr, am Mittwochvormittag: Angehörige fanden am Dienstagvormittag einen 61-Jährigen tot in dessen Haus auf, der Bauer und Abhof-Schweinefleischverkäufer wies massive Kopfverletzungen auf.

Laut "Heute"-Infos könnte es sich um einen Raubmord handeln. Die Tatortgruppe des Landeskriminalamts ist vor Ort.

Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner sagt dazu: "Es ist auf jeden Fall ein bedenklicher Todesfall, die Kollegen sind gerade vor Ort."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Laut einem Bericht von "krone.at" soll der in der Region bekannte Unternehmer mit einem Feuerlöscher erschlagen worden sein.

++Mehr Infos in Kürze++

Nav-Account heute.at Time| Akt:
VösendorfNewsNiederösterreichMord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen