Mann in Wohnung getötet: Polizei fahndet nach Täter

Ortsende von Knittelfeld. Symbolfoto
Ortsende von Knittelfeld. SymbolfotoBild: Kein Anbieter/picturedesk.com
In einer Wohnung in Knittelfeld wurde die Leiche eines 28-Jährigen gefunden. Wegen Stich- und Schnittverletzungen am Körper des Toten besteht Mordverdacht.
Wie die "Kleine Zeitung" berichtet, soll in einer Wohnung in Knittelfeld (Bezirk Murtal) die Leiche eines afghanischen Staatsbürgers gefunden worden sein.

Es dürfte sich dabei um einen 28-jährigen Afghanen aus dem Bezirk Murtal handeln. Der Leichnam weist den bisherigen Erkenntnissen der steirischen Polizei zufolge mehrere Stich- bzw. Schnittverletzungen auf. Deshalb kann Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden.

Der Mann dürfte bereits in der Nacht verstorben sein, gegen 9.30 Uhr vormittags wurde seine Leiche von einem Bekannten entdeckt.

Die genauen Hintergründe sind noch nicht bekannt. Laut "Kleine Zeitung" sind auch Spürhunde im Einsatz, derzeit fehlt aber noch jede Spur von einem möglichen Täter. Auch die Tatwaffe konnte noch nicht entdeckt werden.

CommentCreated with Sketch.3 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Das Opfer soll sich bereits seit mehreren Jahren in Österreich aufgehalten haben und hier auch einer geregelten Arbeit nachgegangen sein.

Die Bilder des Tages

(red)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
KnittelfeldNewsSteiermarkMordMord/Totschlag

CommentCreated with Sketch.Kommentieren