Mordalarm um zwei kleine Kinder im Tiroler Ötztal

Die Tiroler Polizei hegt einen schrecklichen Verdacht: Ein Vater soll im Ötztal seine beiden kleinen Kinder getötet haben.

Am Montagnachmittag soll sich eine furchtbare Familientragödie in Längenfeld, etwa 12 Kilometer nördlich von Sölden, ereignet haben. Laut Polizei soll ein Vater (28) seine beiden Kinder im Alter von neun Monaten und zwei Jahren getötet haben.

Unter Berufung auf Polizeikreise berichtet die "Krone", dass der Mann die beiden Kinder erdrosselt haben soll. Danach habe er versucht, sich selbst in der Badewanne das Leben zu nehmen.

Das Tatmotiv und die genauen Umstände der Tat sind noch Gegenstand der Ermittlungen.

+++ Update folgt +++

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Suizidgedanken? Hole dir Hilfe, es gibt sie!
In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen – außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.
Wenn du unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leidest, dann kontaktiere die Telefonseelsorge unter der Nummer 142 täglich 0-24 Uhr.

Nav-Account rcp Time| Akt:
MordTirolPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen