Mordalarm – zwei Frauen in Wien-Favoriten getötet

Mordalarm in Wien-Favoriten: In einer Gemeindebauwohnung wurden zwei tote Frauen entdeckt.
Mordalarm in Wien-Favoriten: In einer Gemeindebauwohnung wurden zwei tote Frauen entdeckt.Denise Auer
Mordalarm in Wien-Favoriten: In einer Wohnung wurden zwei tote Frauen entdeckt.

Wie die Polizei in einer Aussendung bekannt gab, wurden am Montagnachmittag Beamte in Wien-Favoriten zu einer Streitschlichtung alarmiert. Die Polizisten begaben sich zum Einsatzort und trafen auf einen Mann, der angab, zwei Frauen in einer Wohnung umgebracht zu haben.

Mutmaßlicher Täter festgenommen

Die Beamten fanden daraufhin in der Wohnung zwei leblose weibliche Opfer (35 und 37 Jahre alt). Der mutmaßliche Täter, ein 28-jähriger Somalier, wurde festgenommen. Bei der Tatwaffe handelt es sich laut "Heute"-Infos um ein Messer.

Die Hintergründe zur Tat, bzw. in welchem Verhältnis die Personen zueinanderstanden, ist derzeit noch unklar. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen. Für den Somalier gilt die Unschuldsvermutung.

Laut "Heute"-Infos soll die 37-jährige Frau am Tatort gewohnt und eine kleine Tochter haben. Die 35-Jährige war offenbar zu Besuch. Beide waren in einem Verein für Frauenrechte tätig. 

Hilfe für Betroffene von Gewalt:

Frauenhelpline (rund um die Uhr, kostenlos): 0800 222 555

Männernotruf (rund um die Uhr, kostenlos): 0800 246 247

Rat auf Draht: 147

Autonome Frauenhäuser: 01/ 544 08 20

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MordWienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen